Quellschweissmittel / Klebstoff für PVC-Folien ( PVC Seam-Sealer farblos ) klar 1000ml

Artikelnummer: 2.01.014.0655

Quellschweissmittel für PVC-Folien, Schwimmbadfolien, Dachfolien, Teichfolien ( PVC Seam-Sealer farblos )

Kategorie: Kleber Verdünner Flüssig-PVC

Menge

24,95 €
24,95 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Flasche


Beschreibung

Quellschweissmittel für PVC-Folien (  PVC Seam-Sealer farblos )

Lösemittelhaltige Flüssigkeit / Quellschweissmittel zum schnellen und sicheren Kleben von Weich- PVC-Teilen aller Art.
Die Quellschweisstechnik ist neben der Hochfrequenz- und der Heissluftschweisstechnik eine weitere Methode, um weiche PVC-Folien miteinander zu verbinden.
Diese Verbindungstechnik wird bei Schwimmbadfolien, Teichfolien, Tanksicherungs-, Teich- oder Dachfolien, LKW-Planen und Schlauchbooten eingesetzt. Auch bei Faltbooten mit PVC-Haut kann das Quellschweissmittel zum Reparieren oder Anbringen von Kielstreifen verwendet werden.

Erklärung: Ähnlich wie beim Vulkanisieren bei Gummiartikeln wird durch das Quellschweissmittel die Oberfläche der PVC-Folie angelöst und miteinander "verschmolzen". Dieser Vorgang ist so lange aktiv bis das Quellschweissmittel aus der Naht entwichen ist.

Anwendung:

Zum Verschweißen der Folienbahnen werden die Folienbahnränder auf die gewünschte Überlappung übereinander gelegt.
Das Quellschweissmittel wird einseitig mittels der mitgelieferten Dosierflasche satt aufgetragen. Danach werden die beiden Teile sofort und ohne Ablüften aufeinander gedrückt, so dass am Überlappungsende ein schwacher Wulst entsteht. Dies ist ein Zeichen das angelöstes PVC aus der Klebenaht heraus quilt und genügend Quellschweissmittel in die Naht eingebracht wurde.
Dieser Vorgang sollte schnell und gleichmäßig durchgeführt werden. Lufteinschlüsse in der Schweißnaht sind unbedingt zu vermeiden.
Sollten die zu klebenden Flächen schon zu weit abgetrocknet sein, kann dieser Vorgang wiederholt werden.

Tipps zur Verarbeitung

  • Verarbeitungstemperatur: mindestens 20°C. Unter 20°C muß die Schweissnaht vorgewärmt werden, um Feuchtigkeit zu entfernen und die Folie geschmeidig zu machen.
  • Die zu verschweissenden Flächen müssen mit Alkohol oder Spiritus von allen Rückständen und Trennmitteln befreit werden, um optimale Ergbnisse zu erhalten.
  • Bei großer Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit in der Naht eingeschlossen wird, was sich negativ auf Nahtqualität und Optik auswirkt.
  • Immer für gut gelüftete Arbeitsumgebungen sorgen. Dämpfe nicht einatmen. Chemikalienfeste Schutzhandschuhe tragen.
  • Der Flächenverbrauch liegt bei ca. 10ml - 20ml pro Laufmeter bei 5cm Überlappung, was natürlich mit der Nahtbreite variiert. Herstellerangabe (60-100g/m²)
  • An vertikalen Flächen wird stets von unten nach oben geschweisst, der Anpressdruck wird hier von Hand aufgebracht.
  • Offene Zeit unter 0,5 Minuten
  • Wenn Quellschweissmittel aus der Naht heraus läuft, sollte dieses sehr schnell mit einem feinen Tuch aufgenommen werden. Unter Umständen bleibt eine matte Oberfläche zurück.
  • Das Quellschweissmittel darf nicht mit anderen Lösemitteln oder Aceton verdünnt werden!
  • Das Quellschweissmittel kann dem Gebinde mit einem Flachpinsel entnommen werden und dann in die Schweissnaht eingebracht werden. Wichtig ist, dass beide Flächen gleichzeitig mit dem Mittel benetzt werden und sofort danach fest aufeinandergedrückt werden. Ein Gummiroller leistet dabei gute Dienste. 

Auf Wunsch legen wir Ihrer Bestellung etwas PVC-Plane bei, woran Sie die Verarbeitung vorher testen können.


Artikelgewicht:1,10 Kg
Inhalt:1,00 l

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Produkt Tags